Kulturbahnhof Hamm

Direktauftrag
Aus dem ehemaligen Eilpostschuppen am Hammer Hauptbahnhof entstand eine Theaterspielstätte. Der beeindruckende Raum mit sichtbaren Holzfachwerk-Dachstuhl wurde durch Rückbau nachträglicher Einbauten wieder erlebbar gemacht. Neben der grossen Halle, die eine ausfahrbare Tribüne erhielt, entstanden zwei übereinanderliegende Foyers, die auch als Workshopräume genutzt werden können. Betreiber der Spielstätte ist das Helios-Theater mit der Deutschen Bahn und der Stadt Hamm.
1050m²
1.150.000 EURO
Gebäudeplanung LP 4-9
Tragwerksplanung LP 3-6
Technische Ausrüstung LP 3-9
Bauphysik LP 3-5
Theatertechnik:
Genehmigungs- und Ausführungsplanung